Sommerfest 2015

11.07.2015 16:00

Vierbeiner im Mittelpunkt

SGV Einhausen feierte Sommerfest in familiärer Atmosphäre

 

Wie jedes Jahr um die Mittsommerwende herum, feierte auch dieses Jahr der SGV Einhausen sein Sommerfest. Jedoch mit einem Unterschied: statt den sonst üblichen zwei Tagen beschränkte sich das Fest auf den Samstag.

Das tat der Stimmung jedoch keinen Abbruch. Man kam sich wie auf einer großen Familienfeier vor. Kinder spielten auf Krabbeldecken, auf der Schaukel oder rannten über den Rasen. Überall stieß man auf bekannte Gesichter und dann waren da natürlich auch noch die Hunde.

An diesem Tag standen die vierbeinigen Familienmitglieder im Mittelpunkt. Damit sie nicht allzu sehr unter den heißen Temperaturen leiden mussten, standen überall Wassernäpfe für sie bereit. Und wem die vielen Schattenplätze nicht kühl genug war, konnte sich im Planschbecken vergnügen, das eigens für die Hunde aufgestellt wurde.

Hauptattraktion war wie immer das Hunderennen für Jedermann und Jederhund, für das eine Familie sogar extra aus Mannheim anreiste. Da es hier keine Alters- oder sonstige Zulassungsbeschränkung (bis auf eine gültige Tollwutimpfung) gibt, kam diesmal auch der Nachwuchs zum Zug. Sei es bei den Welpen, für die die Rennstrecke von 100 auf 50 Meter verkürzt wurde, oder bei den Kindern, die ihre vierbeinigen Freunde kräftig zum Sieg anfeuerte. Auch wenn es hier weniger ums Gewinn, sondern um den Spaß dabei ging. Tatsächlich fanden die meisten Hunde so großen Gefallen am Rennen, dass der ein oder andere nach Erreichen des Zieles noch eine kleine Extrarunde einlegte.

Doch auch nach dem Hunderennen war der Spaß noch lange nicht vorbei. Stattdessen kam mit Beginn des Cocktailsausschanks noch einmal richtig Stimmung auf. Bis in die Nacht wurde in vertrauter Runde gefeiert und gelacht.